Categories

Malerin Galina Melamed

March 14th, 2014

Die Malerin Galina Melamed absolvierte 1972 die Kunstakademie in Riga. Unterrichtet wurde die damalige Studentin vom sehr talentierten Maler Abram Bikov, der sich vor allem der Bildnis-Malerei verschrieben hatte. So konnte auch sie sich, dank dieses guten Lehrmeisters, einen Namen als realistische Bildnis-Künstlerin machen.

Galina Melamed stellt ihre Bilder sowohl in Gruppenausstellungen als auch als Einzelbilder aus. Zu sehen waren ihre Werke schon in Ausstellungen in:

  • Moskau
  • Riga
  • Berlin
  • Hamburg
  • Dresden
  • Bonn
  • St. Petersburg

Natürlich lebt sie auch vom Verkauf ihrer Bilder. Käufer sind sowohl Kunstkenner als auch solche Menschen, die ihre Werke einfach nur schön finden.

Grundsätzlich sollte man bei einem Kauf immer nach passenden Gutscheinen Ausschau halten. Mit einem Gutschein bekommt man meist gute Rabatte auf den Kaufpreis.

Bilder mit dem Herzen gemalt

Allen Werken von Galina Melamed sieht man eines sofort an. Den Spaß und die Freude, die sie beim Malen der Bilder verspürte. Auch in der Amita Galerie in Berlin werden ihre Werke gern ausgestellt. Hier gibt es immer wieder ganz verschiedene Ausstellung russischer Künstler. Die Malerin ist hier mit ihren Bildern gern gesehen. Ihre Werke überzeugen Menschen auf der ganzen Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass sich ihre Bilder oft auch in Privatsammlungen befinden, zum Beispiel in:

  • Russland
  • USA
  • Deutschland
  • Lettland
  • Tschechien
  • Israel
  • Frankreich
  • Spanien

Es gibt also viele Interessenten, aus aller Welt, die gern Bilder dieser begabten Malerin in Ausstellungen sehen und dann auch kaufen.

Wer Bilder und anderes online kauft, sollte dabei einen passenden Gutscheincode einlösen, um sich Rabatte zu sichern.

Eine beeindruckende Künstlerin

Das Galina Melamed eine begabte Künstlerin ist, steht außer Frage. Sie arbeitet mit dem Herzen und geht entsprechend leicht mit dem Pinsel um.

Auch wenn sie hauptsächlich in Berlin lebt und arbeitet, hat sie ihre russischen Wurzeln nie vergessen. Sie hat auch einen Wohnsitz in Riga und stellt auch dort ihre Werke mit Erfolg aus.

 

 

Posted in Artikel


Maler Slava Nikolaev

March 14th, 2014

Slava Nikolaev heißt mit richtigem Namen Nikolaev Viatcheslav. Er wurde im russischen Brjansk geboren. An der Hochschule für moderne Technik in Brjansk schloss er ein Design Studium ab.

In der amerikanischen Zeitung Oregonian erschienen einige erste Karikaturen von diesem freischaffenden Künstler. Sei 1996 lebt er in Berlin und hier arbeitet er auch. Er ist:

  • Grafiker
  • Karikaturist
  • Autor

Für den russischen Medienkonzern in Deutschland, Russkaja Germanija, ist er fester Grafiker und Karikaturist. Viele seiner Werke, egal welcher Art, sind auch online zu bewundern. Wer gern Karikaturen oder Grafiken kaufen möchte, sollte vorab nach einem passenden Gutschein suchen. Denn wird der Gutscheincode beim Kauf eingegeben, wird der daraus resultierende Rabatt sofort vom Kaufpreis abgezogen.

Seine bekanntesten Erfolge

Slava Nikolaev ist sehr aktiv. Immer wieder gibt es verschiedene Ausstellungen von ihm. In der Galerie Amita ist er schon seit 12 Jahren Mitglied und hier kann er auch immer seine Werke präsentieren.

Er arbeitet sehr erfolgreich im Art Department bei Filmen wie Enemy at the Gate oder Polanskis Film The Pianist mit. Letztgenannter Film wurde immerhin mit drei Oscars ausgezeichnet. Als Designer am Set hat er sich hier einen Namen gemacht.

Seine Kunstwerke sind sehr verschieden, es gibt beispielsweise:

  • abstrakte Malereien
  • das Projekt Katzenvolk
  • Karikaturen
  • Buchprojekte

Seine Acrylmalereien sind meist sehr abstrakt. Dagegen zeichnen sich seine Karikaturen durch einen recht bissigen aber auch sehr liebevollen Humor aus. Eine Spezialität Slava Nikolaevs ist sein Projekt Katzenvolk. Hier porträtiert er verschiedene Katzen, die er mitunter doch sehr menschlich darstellt.

Auch alles für die Katz kann natürlich per Internet bestellt werden. Für jeden größeren Shop gibt es Gutscheine. Ein solcher Gutschein bietet dem Kunden verschiedene Preisvorteile.

Seine Serie Zeichensetzung

Nikolaev lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen. So hat seine Serie Zeichensetzung ein Herzstück und das ist ein wirklich meditatives Bild. Der Betrachter muss lange hinsehen, um immer mehr zu sehen.

Aus einem bräunlichen Laubhaufen entstehen neue Farben und Figuren. Aus einem Zauberwald treten dann eine Magd, ein Kreuz mit einer Engelsfigur und viele architektonische Feinheiten. Auch zusehen sind verschiedene Eulen.

Leinwände mit seinen Bildern haben ihren Preis, der schon mal um die 15. 000 Euro liegen kann. Mit Gutscheinen lässt sich aber immer ein wenig sparen.

Posted in Artikel


Die Amita Galerie in Berlin

March 14th, 2014

Im Berliner Hilton Hotel am Gendarmenmarkt im dortigen Berliner Korrespondentencafe befindet sich die Amita Galerie.

In dieser Galerie wird Kunst von sowjetischen Künstlern aus den 70er, 80er und 90er Jahren präsentiert. Gleichzeitig aber auch die von zeitgenössischen Künstlern. Zudem wird immer wieder auch nach neuen Talenten gesucht, die unentdeckt sind aber mit ihren Werken überzeugen. Die Galeristin ist Amita Milandou, die sich auch gern auf Gewagtes einlässt. Es werden:

  • klassische Bilder
  • moderne Bildserien
  • Karikaturen
  • abstrakte Bilder

und vieles mehr gezeigt. Auch wenn in der Amita Galerie ausschließlich Werke russischer Künstler gezeigt werden, ist die Vielseitigkeit der Kunstwerke beachtlich.

Schöne Bilder möchte man natürlich am liebsten gleich kaufen. Wer eines bestellen möchte, der kann die entsprechenden Gutscheine dafür nutzen. Denn diese Gutscheincodes versprechen tolle Rabatte. Da wird das Lieblingsbild beim Kauf ein wenig günstiger.

Phantasiebilder von Slava Nikolaev

Auch der russische Maler und Karikaturist Slava Nikolaev ist ein langjähriges Mitglied der Galerie. Er präsentiere im Korrespondentencafe auch seine illusionären Fantasiebilder. Diese Bildserie brauchte er von 2005 bis 2007 heraus. Er nannte sie Endlosigkeit oder auf Russisch Isokerikat. Von Amita Milandou wurden die Bilder Stäbchenbilder genannt und genau das trifft es ziemlich genau. Denn der Besucher der Galerie sieht im Bild abstrakte und surrealistische Formen, diese schweben im Bild und werden lediglich von großen Holzstäbchen zusammengehalten. An den Rändern zerfallen die kompakten Stücke zu Staub. Dieses erinnert an Sanduhren, in denen die Zeit abläuft.

Das ist aber natürlich nicht alles, was der Künstler zeigt. Er überzeugt die Kunstkenner durch:

  • abstrakte Acrylmalereien
  • Karikaturen
  • Katzenbilder
  • mediative Bilder

In der Galerie Amita hat der Künstler jedenfalls seinen festen Platz. Seine tollen Werke und die anderer Künstler kann man auch online erwerben. Mit einem Gutschein kann ein wenig am Preis gespart werden.

Immer neue Werke in der Galerie

Wer regelmäßig die Amita Galerie besucht, der wird es wissen. Immer wieder werden in dieser Galerie neue Werke ausgestellt. Einige der Künstler sind, zumindest unter Kunstkennern, weltbekannt. Von anderen hat man wahrscheinlich noch nie gehört. Aber gerade das macht diese Galerie aus. Die künstlerischen Werke sind alle etwas Besonderes und das eine oder andere Mal ganz sicher auch außergewöhnlich.

 

Posted in Artikel